Zigtausende Anfragen: AK-Bildungsberatung erweist sich als verlässliche Partnerin für berufliches Weiterkommen

  • Die AK-Mitglieder wissen, was sie an einer unabhängigen und professionellen Auskunftsstelle haben. Unser Bildungsberatungsteam steht vertraulich und kostenlos für Fragen und Hilfe zur Verfügung

    AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer

    1/3

  • Dass mir aktuell mehrere Bildungswege zur Verfügung stehen, hatte ich nicht erwartet

    Herr F. , Betriebslogistiker, der neue berufliche Wege gehen möchte

    2/3

  • Die Beratung in der AK hat mir wirklich die Augen geöffnet und Mut gemacht! Jetzt trau ich mir zu, meine Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und in eine Ausbildung zu investieren, mit der ich später hoffentlich beruflich durchstarten kann!

    Herr F. , Betriebslogistiker, der neue berufliche Wege gehen möchte

    3/3

Linz (OTS) Rund 17.000 persönliche Kontakte pro Jahr und der hunderttausendfache Besuch der Onlineangebote zu Bildung und Beruf dokumentieren: Die AK wird nicht nur als moderne, zukunftsorientierte Interessensvertretung, sondern auch als kompetente Beraterin bei Fragen zu Aus- und Weiterbildung sowie zur beruflichen Entwicklung wahrgenommen. „Die AK-Mitglieder wissen, was sie an einer unabhängigen und professionellen Auskunftsstelle haben. Unser Bildungsberatungsteam steht vertraulich und kostenlos für Fragen und Hilfe zur Verfügung“, so AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer.

Die Bildungsberater/-innen der AK Oberösterreich informieren, beraten und ermutigen Arbeitnehmer/-innen, wenn sie sich neu orientieren oder wieder in den Beruf einsteigen wollen. Sie unterstützen diese bei der Suche nach beruflichen Interessen und persönlichen Stärken genauso wie bei der Wahl geeigneter Bildungswege und -angebote. Wie können Arbeit und Bildung miteinander in Einklang gebracht werden? Wie kann die Wunschausbildung am leichtesten finanziert und am besten gefördert werden? Auch bei diesen Fragen hilft die AK die richtigen Antworten zu finden.

Ein Beispiel: Herr F. ist gelernter Betriebslogistiker. Der 23-Jährige verfügt über besondere Computerkenntnisse, um Prozesse und Arbeitsabläufe in seinem Betrieb zu optimieren. Schon länger ist er jedoch mit seiner beruflichen Situation unzufrieden. Dass er bei seinen Vorgesetzen für seine vielen Ideen kein Gehör findet, frustriert ihn. Er möchte sich daher weiterentwickeln und wendet sich an die AK. In welche Richtung sich Herr F. beruflich verändern wollte, wusste er allerdings zu Beginn der Videoberatung noch nicht so genau. Im Laufe des Gesprächs wurde dem AK-Bildungsberater aber schnell klar, dass F. über Kompetenzen verfügt, die diesem bisher kaum bewusst waren.

Zu diesen Kompetenzen zählen unter anderem seine fundierten Computerkenntnisse. Die Kollegen/-innen ersuchen Herrn F. daher auf diesem Gebiet immer wieder um Hilfe – und er unterstützt andere gerne, soweit es seine eigene Arbeit zulässt. Mit Hilfe von Onlineberufsdatenbanken zeigt der AK-Experte Herrn F. anschaulich, wo er seine Kompetenzen gut und effizient einsetzen kann. Für ihn ist jetzt klar: Er möchte eine abwechslungsreiche Tätigkeit im IT-Bereich, auch Kundenkontakt ist ihm wichtig. „Dass mir aktuell mehrere Bildungswege zur Verfügung stehen, hatte ich nicht erwartet“, freut sich der Betriebslogistiker. Auch für verschiedene Förderungen erfüllt er zu seiner Überraschung die nötigen Voraussetzungen. Mittlerweile hat er sich für eine zweijährige berufsbegleitende Informationstechnologie-Ausbildung entschieden. „Die Beratung in der AK hat mir wirklich die Augen geöffnet und Mut gemacht! Jetzt trau ich mir zu, meine Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und in eine Ausbildung zu investieren, mit der ich später hoffentlich beruflich durchstarten kann!

Umfassendes Beratungsangebot

Die AK Bildungsberatung wird in mehreren Formen angeboten:

  • Persönliche Bildungsberatung gibt es in Linz (täglich) und allen AK Bezirksstellen (14-täglich) – Terminbuchung per Telefon: +43 (0)50 6906-1601
  • Videoberatung – Beratung ganz ohne Wegstrecken und Ansteckungsgefahr – online buchbar unter https://ooe.arbeiterkammer.at/videoberatung
  • Onlineberatung: Textchats und schriftliche Anfragen: Registrierung und Terminbuchung unter https://ooe.arbeiterkammer.at/bildungsberatung-online
  • Email Anfragen: bildungsinfo@akooe.at
  • Telefonische Bildungsberatung von Montag bis Donnerstag, jeweils von 7.30 bis 16 Uhr und Freitag, 7.30 bis 13:30 Uhr unter +43 (0)50 / 6906-1601.

Zudem gibt es zusätzliche Angebote für all jene, die mehr über ihre Stärken und Interessen herausfinden möchten:

  • AK Potenzialanalyse:

Psychologische Testverfahren zur Ermittlung der eigenen Interessen, Stärken, Intelligenz- und Aufmerksamkeitsstrukturen. Die Potenzialanalyse wird online und in Präsenzform angeboten. Mehr Infos und Terminbuchung: https://ooe.arbeiterkammer.at/potenzialanalyse

  • „Kompetenz + Beratung“:

Zwei Stärken-Workshops und anschließendes Einzelcoaching. Mehr Infos und Terminbuchung: https://ooe.arbeiterkammer.at/kompetenzberatung

AK-Leistungskarte ermöglicht kostenlosen Zugang

Jährlich bearbeiten die AK-Experten/-innen mehr als 300.000 Anfragen durch Mitglieder zu Themen aus Arbeitsrecht, Sozialrecht, Konsumentenschutz oder Weiterbildung. Allein im Vorjahr erkämpfte die AK Oberösterreich fast 120 Millionen Euro für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Der Zugang zum gesamten kostenlosen Serviceangebot der AK – inklusive Beratung und Vertretung, wenn nötig bis vor Gericht, – ist die AK-Leistungskarte. In diesen Tagen bekommen 660.000 Oberösterreicher/-innen ihre neue Mitgliedskarte per Post zugestellt.

Weitere Infos zur AK Bildungsberatung erhalten Sie unter ooe.arbeiterkammer.at/bildung

Ein druckfähiges Bild zum Download finden Sie hier.

Bildtext: Das Bildungsteam der AK Oberösterreich bietet seinen Mitgliedern auch Beratungen per Video – ganz ohne Anfahrtsmühen und Ansteckungsgefahr

Fotocredit: AK OÖ

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Isabell Falkner
Abteilungsleitung Kommunikation
+436648237996
falkner.i@akooe.at