„Wicked – Das Musical“: Probenstart in Hamburg – kulturnews.de

Die Proben haben begonnen: Im Hamburger Stage Theater Neue Flora laufen die Vorbereitungen für die Neuinszenierung des Broadwaystückes „Wicked – Das Musical“.  Die Vorgeschichte zum Fantasyklassiker „Der Zauberer von Oz“ basiert auf dem Roman von Gregory Maguire. Grammy- und Oscargewinner Stephen Schwartz und Winnie Holzman haben daraus ein Musical geschrieben – und das begeistert seit 2003 Millionen Zuschauer*innen aus aller Welt. Nach Aufführungen am Broadway in New York und in London kann sich das Publikum auf die deutsche Neuproduktion freuen.

„Wicked – Das Musical“ neu und aktuell inszeniert

Gemeinsam mit dem Kreativteam von Stage Entertainment unter der Leitung von Artistic Producer Simone Linhof hat das Team um Lindsay Posner (Regie), Fabian Aloise (Choreografie) und Jon Bausor (Bühnenbild) den Musicalklassiker in einer modernen und hochaktuellen Version entwickelt. Mit der Neuinszenierung blickt Simone Linhof zuversichtlich in die Zukunft: „Wir sind sehr stolz darauf, mit dieser neuen Produktion von „Wicked“einen absoluten Musical-Klassiker in eine neue Ära zu führen“. Weiter gibt Linhof an: „Wir bleiben der genialen Struktur der Show treu und betonen gleichzeitig Magie und Aktualität.“

Märchenhafte Setting im zeitgemäßen Stil

Auch Bühnenbilder und Kostüme versehen das märchenhafte Setting mit einem zeitgemäßen Stil. Die Besetzung der Hauptrollen verkörpern zudem international erprobte Künstler*innen. Die gegensätzlichen Hexen Elphaba und Glinda, die sich beide in den Prinzen Fiyero verlieben, werden von Vajèn van den Bosch als Elphaba und Jeannine Wacker als Glinda gespielt. Die Rolle des Prinzen übernimmt der Niederländer Naidjim Severina. Vajèn van den Bosch war zuletzt im Musical „Paramour“ zu sehen, Jeannine Wacker dagegen in „Kinky Boots“. Naidjim Severina spielte drei Jahre lang Simba in der niederländischen Produktion von „Der König der Löwen“.

Stage Entertainment gibt bislang noch keinen konkreten Premierenstart an. Der Produktionsaufbau und die Proben von „Wicked – Das Musical“ sollen aber bereits am 9. Juni abgeschlossen sein. Wann das Publikum die Neuinszenierung auf der Bühne sehen kann, hängt von den weiteren offiziellen Eröffnungsschritten ab. Ein bisschen optimistisch ist man aber doch: Ab dem 24 August können Tickets für die Show gebucht werden – ohne Aufpreis in der Flexoption, mit der man jederzeit umbuchen kann. Mehr Infos zum Stück gibt es auf der Website von Stage Entertainment.