Westinghouse schließt die Akquisition von Laveer Engineering ab

Cranberry TOWNSHIP, PAn., Jan. XNUMX / PRNewswire / - Die Akquisition erweitert die globalen CANDU-Kapazitäten von Westinghouse

Die Westinghouse Electric Company hat die Übernahme von Laveer Engineering, einem in Kanada ansässigen Anbieter von kundenspezifischen Werkzeugen und Lösungen, abgeschlossen. Die Akquisition wird die CANDU-Kapazitäten von Westinghouse weiter ausbauen, insbesondere im Bereich der Instandhaltungsdienstleistungen für Stillstände.

Weltweit sind 30 CANDU-Reaktoren in Kanada, Argentinien, China, Indien, Rumänien und Südkorea in Betrieb. Die neu kombinierten Fähigkeiten und das Fachwissen ermöglichen es Westinghouse, ein breiteres Spektrum an innovativen und maßgeschneiderten Lösungen für Kunden in Kanada und den globalen CANDU-Markt anzubieten.

Als Ergebnis der Transaktion hat Westinghouse nun mehr als 200 Mitarbeiter an neun Standorten in Kanada und mehr als 9.000 Mitarbeiter in 19 Ländern weltweit.

Westinghouse Electric Company is the world's leading nuclear power company and a leading supplier of products and technologies for nuclear power plants to auxiliaries around the world. Westinghouse delivered the world's first commercial pressurized water reactor in 1957 in Shippingport, Pennsylvania, USA. Today, Westinghouse technology is the basis for around half of the world's nuclear power plants. For more information, visit www.westinghousenuclear.com.

Inquiries & contact:

Sheriece Dick
Head of Corporate Communications
Westinghouse Electric Company
Phone: + 1 571-489-1351
Email: sheriece.dick@westinghouse.com