Wenn Frösche den Sumpf trockenlegen sollen

»Düsseldorf. Die Uniklinik Düsseldorf hat dem Testzentrums-Betreiber MediCan, gegen den die Staatsanwaltschaft Bochum ermit­telt, gekün­digt. Patienten und Besucher sol­len ab Juni umlie­gen­de Zentren nut­zen. Das Gesundheitsamt behält sich unter­des­sen Prüfungen ein­zel­ner Zentren vor…

Im April war das Testzentrum des pri­va­ten Betreibers auf dem Klinik-Campus eröff­net wor­den – damals war die Regelung ein­ge­führt wor­den, dass Besucher des Krankenhauses einen nega­ti­ven Schnelltest benötigen…«
rp-online.de (1.6.)

Erstaunlicherweise ist noch nie­mand auf die Idee gekom­men, den Anbietern eine „Selbstverpflichtung“ abzu­ver­lan­gen. Müssen Rüstungsbetriebe nicht auch unter­schrei­ben, daß nie­mals nie Menschen durch ihre Produkte zu Schaden kom­men, so weit es in ihrer Macht steht?

Author: aa