TV-Tipp: „Wild Tales – Jeder dreht mal durch!“ – kulturnews.de

Manchmal fehlt nur ganz wenig, um einen Durchschnittsbürger zum Amokläufer werden zu lassen. Wie das dann ausschaut, ist in diesem wunderbaren Ensemble- und Episodenfilm zu erleben. Eine obszöne Geste beim Überholmanöver auf der Autobahn endet da in einem Zweikampf auf Leben und Tod. Auf einer pompösen Hochzeitsfeier gehen sich Braut und Bräutigam an die Gurgel, und wir warten nur darauf, wer als Erstes nach dem Kuchenmesser greift. Und einem Sprengmeister sollte man niemals das Auto abschleppen: Seine Rache könnte bombenmäßig sein.

Sechs solcher schwarzhumoriger Geschichten über Wutbürger, Kontrollverlust, Betrug und die Grenze zur Barbarei hat der Argentinier Damián Szifron in diesem von Pedro Almodóvar produzierten Film zusammengepackt, und das Ergebnis ist ein Heidenspaß. Denn wenn man denkt, es geht nicht schlimmer oder skurriler– dann packt Szifron noch eine Wendung obendrauf. Satte zwei Stunden dauert dieser Dauerbeschuss, ohne dass man sich auch nur eine Minute langweilt. ascho

„Wild Tales – Jeder dreht mal durch!“ läuft um 23.15 Uhr auf 3sat.

Jetzt 3sat kostenlos bei Joyn streamen.