Start von FASTEN HEUTE – das Fastenmagazin der Deutschen Fastenakademie

Bad Homburg – Das Fasten entwickelt sich zum gesellschaftlichen Megatrend, ob als Intervallfasten, Fastenwoche oder Fastenwandern. Nun startet die Deutsche Fastenakademie online das Fastenmagazin FASTEN HEUTE, das den Anspruch hat, das Informationsportal rund um das Fasten im deutschsprachigen Raum zu werden, um dem steigenden Bedarf an wirklich vertrauenswürdiger Information gerecht zu werden. Hierfür können sie auf eine geballte Kompetenz bauen: Als größte und traditionsreichste Einrichtung bildet die Deutsche Fastenakademie (dfa) seit 34 Jahren ärztlich geprüfte Fastenleiter:innen aus.

Die Motivationen zum Fasten sind vielfältig: die großen gesundheitlichen Vorteile, eine bewusste Auszeit vom Alltag nehmen oder einfach nur schnell und einfach etwas abspecken. Dementsprechend vielfältig sind die Informationsbedürfnisse: Die Fasteninteressierten suchen Einstiegsinformationen und Praxistipps, Ärzt:innen und Fastenleiter:innen suchen wissenschaftlich Fundiertes – für alle diese Zielgruppen werden in FASTEN HEUTE journalistisch professionell erarbeitete Inhalte geboten: von der konkreten Anleitung bis hin zu Studienzusammenfassungen.

Webmagazin als Antwort auf steigenden Informationsbedarf

Der 1. Vorsitzende der dfa Andrea Ciro Chiappa, der selbst Diplom-Ökotrophologe ist, unterstreicht diesen Anspruch: „Uns erreichen viele Fragen, die eine seriöse, medizinisch korrekte Antwort verlangen. So ist ein eigenes Magazin nur der konsequente nächste Schritt. Wir haben einen großen Expertenpool aus Dozent:innen, Fastenleiter:innen und Ärzt:innen, also viele Inhalte, die wir gerne teilen möchten. Und wir haben uns in den 40 Jahren unserer Vereinsgeschichte ein großes Netzwerk aufgebaut.“

Redaktionell betreuen wird das Magazin der Fachjournalist Frank Aschoff und freut sich auf die Aufgabe: „Zurzeit findet man in unserem Fastenmagazin schon über 50 Artikel mit hohem Nutzwert – und es werden fast täglich mehr. Dies entspricht dem explosionsartig wachsenden Wissen zum Fasten. Viele Wirkmechanismen, die man früher nur erahnt hat, kann man jetzt wissenschaftlich erklären: zum Beispiel die Autophagie, also unser natürlicher Zellreinigungsmechanismus. Für die Entschlüsselung dieses Prozesses wurde 2016 der Nobelpreis in der Medizin vergeben. Heute weiß man, dass Fasten genau diesen Reinigungsprozess ankurbelt und dass dies große gesundheitliche Vorteile hat.“

Mission: gesundheitsfördernde und umweltbewussten Lebensweise

Für den Gründer der dfa, den Fastenarzt Dr. Hellmut Lützner (1928–2020) war die dfa „ein Ort des Austauschs und der Weitergabe, aber auch des Zusammentragens von Wissen, Erfahrung und Forschung in allen Fragen des Fastens.“ Schon als Kind lernte Hellmut Lützner zuhause eine naturnahe Lebensweise und Ernährung kennen – aber seine Hautkrankheit ließ sich nicht bessern. Er wurde Arzt und entdeckte die heilsame Wirkung der Ernährungstherapie und des Fastens – sowohl bei sich selber als auch bei seinen Patient:innen. Damit jeder Mensch die Möglichkeit hat, das Fasten zu erfahren, schrieb er den internationalen Bestseller „Wie neugeboren durch Fasten“ und begründete die dfa.

Für Andrea Ciro Chiappa ist er als Arzt und Mensch Vor- und Leitbild: „Hellmut Lützners Lebenswerk war es, das Fasten als natürlichen Bestandteil einer gesundheitsfördernden und umweltbewussten Lebensweise in der Bevölkerung zu verankern. Dieses führen wir als dfa mit FASTEN HEUTE konsequent fort.

Über die Deutsche Fastenakademie e.V. (dfa)

Die dfa wurde 1980 gegründet und ist das größte und älteste Ausbildungsinstitut für Fastenleiter:innen im deutschsprachigen Raum. Sie versteht sich als Kompetenzzentrum, das sich für die Verbreitung des heilsamen Fastens nach Dr. Otto Buchinger und Dr. Hellmut Lützner in der breiten Bevölkerung engagiert.

Webseite des Magazins:

www.fastenakademie.de

Als Ansprechpartner zum Magazin stehen Ihnen zur Verfügung:

Andrea Ciro Chiappa, Diplom-Oecotrophologe und 1. Vorsitz der dfa

andrea.chiappa@fastenakademie.de

Frank Aschoff, Journalist und Redakteur des FastenMagazins

frank.aschoff@fastenakademie.de