Starke Gefühle – 05.06.2021

Mit den Gefühlen gleichgeschlechtlich liebender Menschen beschäftigt sich Benno Gammerl. Er ist Historiker mit dem Schwerpunkt Geschichte der Emotionen. In seinem Sachbuch „Anders fühlen“ behandelt er Geschichte queren Lebens in der Bundesrepublik – aus emotionsgeschichtlicher Perspektive.

Als „Literarischen Selbsthass“ bezeichnet Sophie Passmann ihr neues Buch. „Komplett Gänsehaut“ unternimmt anhand der Besichtigung der eigenen Altbauwohnung mit abgezogenen Dielen und Plattenspieler vor allem eins: Eine bittere Kritik an der Generation der Millenials.

Ob Maschinen fühlen können, das ist seit langem eine der Streitfragen in Philosophie und Kognitionswissenschaften. Die Göttinger Philosophin Catrin Misselhorn hat einen Schwerpunkt ihrer Forschung auf Maschinenethik gelegt und führt in ihrem Buch „Künstliche Intelligenz und Empathie“ in den Forschungsstand ein.

Themen der Sendung

Benno Gammerl: Anders fühlen. Schwules und lesbisches Leben in der Bundesrepublik. Eine Emotionengeschichte, Hanser Verlag, 416 Seiten, 25 Euro.
(Autor im Gespräch)

Catrin Misselhorn: Künstliche Intelligenz und Empathie. Vom Leben mit Emotionserkennung, Sexrobotern & Co, Reclam Verlag, 150 Seiten, 6 Euro.
(Rezension von Constantin Hühn)

Sophie Passmann: Komplett Gänsehaut, Kiepenheuer & Witsch, 192 Seiten, 19 Euro.
(Kritikergespräch mit Peter Hartlapp)

Agieren und agitieren, leiden und lieben – Erasmus Schöfer zum 90.Geburtstag von Enno Stahl

Erasmus Schöfer: Sisyfos’ Lust. Lauter ewige Lieben, Dittrich Verlag, 72 Seiten, 18 Euro.
(Autorenlesung)

Hinweis auf:
Zoë Beck:
Depression. Hundert Seiten, Reclam Verlag, 100 Seiten, 10 Euro.