Privattheatertage starten in Hamburg – kulturnews.de

In Hamburg starten die Privattheatertage, bei denen zwölf eingeladene Produktionen ins Rennen um den Monica Bleibtreu Preis gehen. Von Dienstag, den 8. Juni bis Sonntag, den 20. Juni werden die eingeladenen Stücke der Privattheater Deutschlands an insgesamt neun Spielstätten in Hamburg aufgeführt.

Die nominierten Stücke wurden vergangenes Jahr von der „Reisenden Jury“ ausgewählt und dieses Jahr präsentiert. Die zwölf Produktionen werden in den Kategorien (Moderner) Klassiker, (Zeitgenössisches) Drama und Komödie gezeigt.

Privattheatertage: Programmübersicht

Zum Programm der Privattheatertage wurden die folgenden Stücke gewählt, die an jeweils einem der Tage im Aufführungszeitraum 8.–20. 6. aufgeführt werden:

Dienstag, 8. 6. ERÖFFNUNG | Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke – Junges Theater Göttingen | Spielort: Altonaer Theater, Empfang: 18:30 Uhr, Beginn: 19:15 Uhr

Mittwoch, 9. 6. Nathan der Weise – Zimmertheater Rottweil | Spielort: Allee Theater, Beginn: 19:30 Uhr

Donnerstag, 10. 6. | Darum wandle wehrlos fort durchs Leben, und fürchte nichts! – Theater Lindenhof, Melchingen | Spielort: Altonaer Museum (Gallionsfiguren-Saal), Beginn: 19:30 Uhr

Freitag, 11. 6. | Jahre später, gleiche Zeit – Theater an der Angel, Magdeburg |Spielort: Hamburger Kammerspiele, Beginn: 19:30 Uhr

Samstag, 12. 6. | Wir kommen – Zentraltheater München |Spielort: Hamburger Kammerspiele, Beginn: 19:30 Uhr

Sonntag, 13. 6. | Emmas Glück – Theater Eurodistrict Baden Alsace, Offenburg | Spielort: Ernst Deutsch Theater, Beginn: 19:30 Uhr

Montag, 14. 6. | Macbeth – Societaetstheater Dresden | Spielort: Hamburger Sprechwerk, Beginn: 19:30 Uhr

Dienstag, 15. 6. | Das Fräulein Pollinger – Theater tri-bühne Stuttgart | Spielort: Ohnsorg Theater, Beginn: 19:30 Uhr

Mittwoch, 16. 6. | Eine blassblaue Frauenschrift – Kleines Theater am Südwestkorso, Berlin | Spielort: Hamburger Kammerspiele, Beginn: 19:30 Uhr

Donnerstag, 17. 6. | Ein Waldspaziergang – Forum Theater Stuttgart | Spielort: Harburger Theater, Beginn: 19:30 Uhr

Freitag, 18. 6. | Extrawurst – Ohnsorg Theater Hamburg | Spielort: Altonaer Theater, Beginn: 19:30 Uhr

Samstag, 19. 6. | Alles was Sie wollen – Torturmtheater Sommerhausen | Spielort: Lichtwark Bergedorf Theater Haus im Park, Beginn: 19:30 Uhr

Sonntag, 20. 6. | GALA | Ort: Hamburger Kammerspiele, Empfang: 18:00 Uhr, Beginn: 19 Uhr