Müller gratuliert Professor Christian Drosten zur Auszeichnung als Hochschullehrer des Jahres

Zwar hat Drosten in Berlin noch nie gelehrt, aber juckt das wen? Frau Giffey hat nie eine gül­ti­ge Doktorarbeit ver­faßt und ist den­noch aus­er­se­hen als Müllers Nachfolgerin. Das bewe­gen­de Video von der Preisverleihung gibt es unten.

»Pressemitteilung vom 31.05.2021

Der Regierende Bürgermeister von Berlin und Senator für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, gra­tu­liert Prof. Dr. Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin, zur Auszeichnung als Hochschullehrer des Jahres durch den Deutschen Hochschulverband. 

Er erhält die Auszeichnung gemein­sam mit Prof. Dr. Sandra Ciesek, Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie am Universitätsklinikum Frankfurt, mit der er gemein­sam in einer Podcast-Sendung des Norddeutschen Rundfunks Fragen rund um das Corona-Virus erklärt. Die Preisverleihung fin­det am heu­ti­gen Montagabend, den 31. Mai 2021, im Rahmen einer digi­ta­len Gala der Deutschen Wissenschaft 2021 statt.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin und Senator für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller: „Herzlichen Glückwunsch an Professor Christian Drosten und Professorin Sandra Ciesek zur Auszeichnung als Hochschullehrer und Hochschullehrerin des Jahres. Ich freue mich natür­lich ganz beson­ders, dass mit Professor Drosten ein exzel­len­ter Berliner Wissenschaftler und enga­gier­ter Botschafter der Forschung geehrt wird. Seine Stimme ist gefragt und geschätzt, sowohl als Ratgeber für poli­ti­sche Entscheidungsfindung, als auch bei tau­sen­den Podcast-Hörerinnen und ‑Hörern. Und sie hat Gewicht, nicht nur auf­grund sei­ner her­aus­ra­gen­den Expertise, son­dern weil es ihm auf beson­de­re Weise gelingt wis­sen­schaft­li­che Erkenntnisse auch jen­seits der Fachwelt zu erklä­ren und dabei die Prozesse der Erkenntnisgewinnung ver­ständ­lich zu machen. Mit ihrer trans­pa­ren­ten und nah­ba­ren Vermittlung von Wissen leis­ten Professor Drosten und Professor Ciesek gera­de jetzt in der Corona-Krise einen unschätz­ba­ren Beitrag, um den Verbreitern von Fehlinformationen und Verschwörungserzählungen den Boden zu ent­zie­hen.“«


Der Deutsche Hochschulverband erklärt:

hochschulverband.de

Gewonnen hat in bei­den Fällen die Familie Quandt, auf deren Sponsorenliste bei­de ste­hen (s. Auch Sandra Ciesek von Quandt-Stiftung gespon­sert).

Quelle: youtube.com

Author: aa