Hatten Sie schon einmal Ablehnung erfahren? Wie fühlt sich Ablehnung für Sie an?

Höchst – Die Angst vor Ablehnung und Zurückweisung ist die am häufigsten verbreitete Angst. Millionen Menschen haben Angst, von anderen nicht gemocht, verurteilt und abgelehnt zu werden. Aufgrund ihrer Angst vor Ablehnung trauen sich Betroffene nicht, Kontakt mit anderen aufzunehmen, sich mit anderen zu unterhalten, ihre Meinung zu sagen, vor einer Gruppe zu sprechen oder im Mittelpunkt zu stehen. Betroffene reagieren oft überempfindlich auf Kritik, sind schnell gekränkt, sind schüchtern und ihr Selbstbewusstsein ist gering.

Der Chip PSY A1 soll dazu beitragen, die Ursachen für die Angst vor Ablehnung zu erkennen und zu überwinden.

Für alle Chips gilt grundsätzlich: Die Wirkkraft der Informations Chips ist über EEG und HRV messbar. Diese Chips trägt man am nah am Körper, wie z.B. in der Hosentasche, unter dem Kissen, auf dem Nachttisch oder einem Trägermedium (Gürtel- oder Armband Safe und Amulett). Sie sind dauerhaft wirksam und verbrauchen sich nicht. Nach aktuellem Stand behalten die Chips ihre Wirksamkeit mindestens 12 Jahre.

AkuRy GmbH

Gegenstand des Unternehmens ist die Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vertrieb im In- und Ausland von Produkten, die geeignet sind, biologische Systeme vor negativen Umwelteinflüssen zu schützen und die Immunabwehr beim Menschen zu stärken