Extrawurst für alle EM-Spieler und Funktionäre

Auf kicker.de ist am 8.6. zu lesen:

»Kabinett will Details am Mittwoch beschließen
Seehofer kün­digt Ausnahmeregel an: Keine Quarantäne für EM-Teilnehmer

Grundsätzlich wer­den durch die Regelung für die EM akkre­di­tier­te Personen von der Quarantänepflicht aus­ge­nom­men, dies soll auch nach Einreise aus einem Virusvariantengebiet gel­ten. Von der bis zum 28. Juli befris­te­ten Ausnahme-Regelung sei jeder erfasst, der zur Teilnahme, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung inter­na­tio­na­ler Sportveranstaltungen durch das jewei­li­ge Organisationskomitee akkre­di­tiert wor­den sei, ver­lau­te­te es am Dienstag aus dem Bundesinnenministerium.

Von der Pflicht zur Anmeldung und Absonderung nach Einreise aus einem soge­nann­ten Virusvariantengebiet sol­len also nicht nur Fußballer aus­ge­nom­men sein, son­dern bei­spiels­wei­se auch Journalisten, die von den Spielen berich­ten. Auch das für sol­che Gebiete eigent­lich ver­häng­te Beförderungsverbot gel­te für die­se Fälle nicht, teil­te das Ministerium mit. Es müs­se jedoch rund um die Veranstaltung ein „stren­ges Schutz- und Hygienekonzept“ ein­ge­hal­ten wer­den. Dazu zäh­le auch eine täg­li­che Testung…«

Author: aa