Endlich da: Maske mit Bluetooth und Ventilator!

Quelle: https://xupermask.com/

Ich erlau­be mir, dazu einen Kommentar zu zitie­ren, wenn ich das Baerbock-Bashing so auch nicht unbe­dingt teile:

»Für den tren­di­gen Baerbock-Jünger gibt’s jetzt die XUPERMASK .
Für schlap­pe 299 $ gibt’s Musik auf die Ohren, wäh­rend einem eine Silikon-Wursthülle den Schädel ein­engt… das Leben kann so schön sein! Warum ist da eigent­lich bis heu­te kei­ner drauf­ge­kom­men?! Loser!

Ersatzfilter im Dreier-Pack sind übri­gens für 28 $ im Angebot.

Und wie ein­fach es doch heut­zu­ta­ge ist, ein SUPERHERO zu sein. Juhu!!

Werbe-Zitat :
—————————————————————————

Designer, XUPERMASK
Jose I. Fernandez
Ironhead Studio, Founder
Hollywood icon of cos­tu­me design and inno­va­ti­on, Jose has crea­ted some of the most uni­ver­sal­ly reco­gni­zed super­he­roes in film over the past three deca­des inclu­ding Batman, Spider-Man, Wolverine, Wonder Woman, Thor, Black Panther, and count­less others.
Today, Jose is the desi­gner of XUPERMASK, made for the modern super­he­roes of today.
Innovators of XUPERMASK
will.i.am | Jose | Honeywell
will.i.am and Jose crea­ted XUPERMASK, by com­bi­ning com­plex tex­ti­le and hard­ware engi­nee­ring and inte­gra­ted audio design.
XUPERMASK is a smart mask desi­gned in part­ners­hip with Honeywell, an inno­va­ti­ve soft­ware and tech­no­lo­gy pro­vi­der with deep expe­ri­ence in smart weara­bles and per­so­nal pro­tec­ti­ve equip­ment.
This part­ners­hip has for­ged XUPERMASK for a seam­less, new-world rea­dy mask experience.

—————————————————————————

Zwar steht da einer­seits was von “per­so­nal pro­tec­ti­ve equip­ment”… aber halt, in den Specs heisst es plötzlich:

Zitat 2 bezüg­lich der Spezifikationen (Specs):
—————————————————————————

Certification
FCC SdoC/FCC ID + ICES / IC ID + Bluetooth 5.0 BLE (BQB) + IEC/EN62368/EN62471 + RED / EMC / RF (EU) + UL 62368 + Nrcan + Prop65 + UN38.3
XUPERMASK is NOT a medi­cal device
XUPERMASK is NOT a respirator
XUPERMASK is NOT N95
XUPERMASK is NOT a sur­gi­cal mask and can’t be used in cli­ni­cal setting
XUPERMASK is NOT a per­so­nal pro­tec­ti­ve equip­ment (PPE) and shouldn’t be used to meet a
pro­fes­sio­nal health­ca­re faci­li­ty obligations

[…]

—————————————————————————

Völlig wert­los also, was den Schutz vor vor Carola anbe­langt… und den­noch ein Must-Have für alle, die schon immer mal was tren­dig-schi­ckes von einem Super-Duper-Hollywood-Designer tra­gen wollten.

GANZ TOLL aber trotz­dem, weil die­ser Artikel – der sicher­lich auch in einem Sex-Shop für ganz spe­zi­el­le Praktiken erhält­lich ist – drei (WAHNSINN! 3!!) inte­grier­te Ventilatoren hat, die einem das ver­blö­de­te Resthirn noch­mal ordent­lich durchpusten.

Tipp: es gibt die­ses… äh… Ding in zwei Größen (von wegen ‘Größen’; Nacktigall ick hör dir strap­sen) : “Available in two sizes – SM & ML ”
Hmm… das mit dem SM ist ja schon mal klar (sie­he mei­nen obi­gen Tipp mit dem Sexshop), aber was ‘ML’ nun sein soll, erschließt sich mir jetzt doch nicht auf die Schnelle…. hmm… viel­leicht mal – vor­sich­tig – mei­ne Frau fra­gen? Die steht sol­chen Dingen viel auf­ge­schlos­se­ner gegen­über (hüs­tel).

WICHTIG und unbe­dingt zu BEACHTEN ist halt nur, dass man die­se Sklavenmaske nicht zum Aufladen an die Steckdose anschließt, wäh­rend man sie trägt. Feuchtigkeit und Strom ver­tra­gen sich nicht so dol­le – aber da kann Frau Dr. Baerbock sicher­lich mehr zu sagen. Mit Strom kennt die sich ja so was von aus.

Weiterer Tipp: über­legt euch auch mal (ist ja noch Zeit), ob das nicht das Weihnachtsgeschenk für eure Großeltern sein könnte.

Denn:

1) Die Xupermask™ ver­fügt über ein indi­vi­du­el­les Kopfband, damit die Maske gut sitzt
-> so ist an den Opa und die Oma gedacht. Kann dann abwech­selnd von bei­den getra­gen wer­den: der eine am Tag, der ande­re in der Nacht.

2) drei Lüfter mit zwei Geschwindigkeiten für die Luftzirkulation in der Maske
-> gera­de dann von Vorteil, wenn der Opa an COPD lei­det; da hel­fen drei Lüfter mehr als nur einer, klar doch.

3) HEPA-Filterung (High Efficiency Particulate Air) und aus­tausch­ba­re Filter, die der Benutzer alle 30 Tage aus­tau­schen kann
-> die­se Schlingel von XUPERMASK™ schum­meln da ein wenig. Eigentlich steht HEPA für Hepatitis-Gefährdete. Und die Filter sind dafür da, um Omi & Opi vorm super-super-gefähr­li­chen Virus zu schüt­zen. Ja, lie­be Gläubige, Viren gehen auch auf die Leber los. Eigentlich liebt Carola beson­ders die Leber!

4) Die Maske ver­fügt außer­dem über ein magne­ti­sches Docking-System für Ohrstöpsel und ein Mikrofon mit Geräuschunterdrückungstechnologie sowie über LED-Leuchten
-> falls der unter Punkt 3) genann­te Schaden doch ein­tre­ten soll­te, wird auto­ma­tisch das Mikrofon abge­schal­tet, die Ohrstöpsel wer­den bis zum Anschlag ein­ge­fah­ren (kann zu leich­ter Rauchbildung füh­ren) und die LED-Leuchte beginnt dau­er­haft alarm­rot zu blin­ken. Und das so lan­ge, bis Herr Dr. conj. Osten, Herr Dr. phil. Lauterbach oder eine ande­re sach­kun­di­ge Person (denk­bar wäre auch Herr Dr. tier. Wieler) ein­ge­trof­fen ist, die geeig­ne­te Gegenmaßnahmen ein­lei­ten kann.

—————

Muß jetzt auf­hö­ren. Ich ertra­ge immer nur eine zeit­lang eine bestimm­te Dosis an Wahnsinn. Für heu­te soll’s genug sein.«

Author: aa