Deutsche Anleihen: Kursverluste – Konjunkturstimmung verbessert

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag nachgegeben. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,15 Prozent auf 170,10 Punkte. Die Rendite der zehnj�hrigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,196 Prozent. In den meisten L�ndern der Eurozone gaben die Renditen nach.

Die Anleihen gaben so einen gro�en Teil ihrer Kursgewinne vom Freitag wieder ab. Vor dem Wochenende hatten Bundesanleihen einen deutlichen Schub durch entt�uschend aufgenommene Daten vom US-Arbeitsmarkt erhalten. Vor allem der unter den Erwartungen gebliebene Besch�ftigungsaufbau verlieh sicheren Wertpapieren Auftrieb.

Die verbesserte Konjunkturstimmung von Anlegern in der Eurozone belastete am Montag die Kurse tendenziell. Der vom Analyseunternehmen Sentix erhobene Indikator stieg im Juni auf den h�chsten Stand seit gut drei Jahren. Der Anstieg war gr��er als von �konomen erwartet. Sentix erkl�rte die Entwicklung vor allem mit Lockerungen von Corona-Beschr�nkungen in Handel, Gastronomie und Tourismus./jsl/bgf/fba