Dax nähert sich Rekord an

| Quelle: dpa-afx topthem… | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Quelle: dpa-AFX

Frankfurt/Main (dpa) – Der Dax präsentiert sich auch am Dienstag in robuster Verfassung nahe seines Rekordhochs. Gegen Mittag gewann der deutsche Leitindex 0,2 Prozent auf 15.707,81 Punkte.

Der MDax für die mittelgroßen Unternehmen rückte mit einer weiteren Bestmarke nahe an die Marke von 34.000 Zählern heran und verbuchte zuletzt 30 Punkte darunter noch ein Plus von 0,13 Prozent. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,3 Prozent hoch.

Konjunkturdaten aus Deutschland fielen schwächer als erwartet aus. Im April sank die Gesamtproduktion, während Volkswirte mit einem leichten Zuwachs gerechnet hatten. Die ZEW-Konjunkturerwartungen trübten sich überraschend ein, ohne jedoch den Dax zu belasten.

Marktbeobachtern zufolge richten sich die Blicke der Investoren in dieser Woche auf Inflationsdaten, vor allem aus den USA. Das alles bestimmende Thema an den Börsen bleibe die Frage nach der Teuerung und wie und wann die Geldpolitik darauf reagieren werde, erläuterte Analyst Milan Cutkovic vom Broker Axi.